Motiv: Hand, Gebäude, Natur

Nachhaltige Werte

Nachhaltiges Denken ist systematischer Bestandteil unserer Unternehmens- und Geschäftsaktivitäten. Bei allem, was wir tun, fühlen wir uns der Nachhaltigkeitsstrategie sowie den Prinzipien der Charta der Vielfalt verpflichtet. Denn ohne eine stabile Umwelt und ohne eine Gesellschaft in ausgewogenen wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen ist kein dauerhafter Unternehmenserfolg möglich.

Daran glauben wir und das prägt unser Selbstverständnis, die strategische Ausrichtung sowie das Geschäftsmodell der NORD/LB Luxembourg Covered Bond Bank. Und ist zugleich Leitsatz unseres täglichen Handelns. Immer im Einklang mit den Ansprüchen unserer Interessengruppen und im Interesse unseres Unternehmenserfolgs, unserer Kunden und Mitarbeiter.

 

Unser Anspruch - unser Handeln

Die NORD/LB ist eine nachhaltige Bank. Als 100%ige Tochtergesellschaft der NORD/LB hat die NORD/LB CBB Nachhaltigkeit in ihr Kerngeschäft integriert als wesentlicher Hebel, um Zukunftsorientierung und Wettbewerbsfähigkeit des NORD/LB Konzerns, seiner Kunden und Geschäftspartner dauerhaft zu sichern.

Die NORD/LB ist in Bezug auf ihre Geschäftsregion im norddeutschen Raum eng mit den Wirtschaftsstandorten Niedersachsen und Sachsen-Anhalt verbunden. Die Wirtschaftsprofile beider Bundesländer von beispielsweise Schiffs- und Flugzeugbau, Projektierung erneuerbarer Energien, Agrarwirtschaft und einem starken Mittelstand wirken direkt in das Geschäftsmodell der NORD/LB, das hier bewusst Schwerpunkte mit den Geschäftsfeldern Firmenkunden, Schiffs- und Flugzeugkunden sowie Energie- und Infrastrukturkunden setzt.

Die NORD/LB ist als kreditgebende Bank mit ihrem Geschäftsmodell eng mit der Realwirtschaft verflochten und finanziert Unternehmen aus allen Wirtschaftssektoren.

Die NORD/LB CBB ist ein zuverlässiger Finanzierungspartner im Kooperationskreditgeschäft mit der NORD/LB. Als einer der strategischen Anker repräsentiert es den überwiegenden Teil des Kreditportfolios.

Als Bank und Anstalt des öffentlichen Rechts trägt die NORD/LB eine besondere Verantwortung für die volkswirtschaftliche Entwicklung und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Unter dieser gesellschaftlichen Verantwortung subsummiert auch die NORD/LB CBB sowohl ihr gesellschaftliches Engagement als auch eine verantwortungsbewusste Unternehmensführung mit klaren ethischen Grundsätzen sowie das Vorleben integren und gesetzeskonformen Verhaltens.

Nachhaltigkeitsstrategie 2020

Für die NORD/LB CBB als 100%ige Tochtergesellschaft der NORD/LB ist Nachhaltigkeit zu allererst eine Frage der Haltung: Die direkte und indirekte Unterstützung einer beständigen Entwicklung durch das eigene unternehmerische Handeln ist Teil des öffentlichen Auftrags der NORD/LB.

Die NORD/LB CBB ist davon überzeugt, dass viele Aspekte des globalen Wandels Chancen und Risiken für ihre Kunden und Investoren mit sich bringen und damit auch Einfluss auf die Geschäftstätigkeit haben. Die Nachhaltigkeitsstrategie greift die zentralen Aspekte des globalen Wandels für die NORD/LB CBB und ihre Kunden und Investoren auf und zeigt, wie sich ergebende Chancen effizient realisiert und Risiken verantwortungsvoll gemanagt werden. 
Durch ein systematisches Vorgehen zu Nachhaltigkeit stellt die NORD/LB CBB sicher, dass erforderliche Nachhaltigkeitsaspekte in die Geschäftstätigkeiten einfließen können.

Mehr zum Thema

Nachhaltigkeitsstrategie (PDF, 630.75 kB)

Integration von Nachhaltigkeit

Als Bank und Anstalt des öffentlichen Rechts trägt die NORD/LB eine besondere Verantwortung für die volkswirtschaftliche Entwicklung und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Unter dieser gesellschaftlichen Verantwortung subsummiert die NORD/LB CBB als Tochtergesellschaft der NORD/LB sowohl ihr gesellschaftliches Engagement als auch eine verantwortungsbewusste Unternehmensführung mit klaren ethischen Grundsätzen sowie das Vorleben integren und gesetzeskonformen Verhaltens.

Der Erweiterte Konzernvorstand der NORD/LB ist oberster Repräsentant der Nachhaltigkeitsstrategie. Bei der NORD/LB CBB trägt der Marktvorstand die zentrale Verantwortung für die nachhaltige Entwicklung in der NORD/LB CBB. Unterstützt wird der Vorstand bei seinen Aufgaben vom Steuerungskreis Nachhaltigkeit. Dieser besteht aus dem Nachhaltigkeitsmanagement sowie Vertretern verschiedener Unternehmensbereiche. 
Gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsmanagement analysieren die Mitglieder des Steuerungskreises die Anforderungen in den einzelnen Bereichen, entwickeln Ziele und Maßnahmen und schlagen diese dem Vorstand zur Umsetzung vor. Zugleich gewährleisten sie die Umsetzung der Maßnahmen in ihren jeweiligen Verantwortungsbereichen. 
Alle Leitungsebenen werden vom Steuerungskreis Nachhaltigkeit und dem Nachhaltigkeitsmanagement in die Diskussions- und Entscheidungsprozesse zu Nachhaltigkeitsaspekten einbezogen und setzen dabei auch eigene Impulse. Diese breite Wissensbasis wird durch interne Kommunikationsmittel und Konsultationen zu einzelnen Nachhaltigkeitsthemen kontinuierlich ausgebaut.

Das Nachhaltigkeitsmanagement der NORD/LB CBB

Nachhaltigkeit bedeutet u. a. Verantwortung für das eigene unternehmerische Handeln zu übernehmen, um auch langfristig am Markt bestehen zu können. Unter dem Begriff Nachhaltigkeit kann daher auch die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens verstanden werden. Um nicht nur gegenwärtig, sondern auch zukünftig Arbeitsplätze sichern zu können und wettbewerbsfähig zu bleiben, spielt das Nachhaltigkeitsmanagement eine wichtige Rolle für die NORD/LB CBB.

Das Nachhaltigkeitsmanagement steht im ständigen Austausch mit den Stakeholdern der NORD/LB CBB und verfolgt wichtige gesellschafts- und unternehmensrelevante Themen, die Einfluss auf die Bank nehmen und somit in ihrer Geschäftstätigkeit berücksichtigt werden müssen. Neben der Aufnahme wichtiger Informationen gibt das Nachhaltigkeitsmanagement diese auch weiter, sodass die Prozesse der NORD/LB CBB stetig weiter optimiert werden.

Bedeutung von ESG-Risiken

ESG-Risiken sind Risiken, die aufgrund unternehmerischer, sozialer oder ökologischer Aspekte in Rahmen eines Geschäfts oder einer Geschäftsbeziehung entstehen können.

ESG-Risiken fließen in die Reputationsrisiken mit ein, die wiederum unter Operationelle Risiken klassifiziert und zusammengefasst werden.

Weitere Informationen zu ESG-Risiken finden Sie im Kapitel „Governance der NORD/LB“ im Nachhaltigkeitsbericht.